Name

Ikigai ist japanisch und steht frei übersetzt für so viel wie: "Der Grund um morgens aufzustehen". Es ist ein Kernbegriff der japanischen Philosophie und Identität. Er bezeichnet eine Schnittmenge verschiedener Träume und Fähigkeiten, die gemeinsam so wertvoll und erfüllend für unser eigenes Leben und unsere Gesellschaft sind, dass wir sie gänzlich als den Sinn unserer Existenz betrachten können. Über diesen Begriff wurden bereits viele Bücher geschrieben und es werden mit Sicherheit noch viele folgen.

Warum Ikigai?

Seinen Verein nach einer Kernaussage der japanischen Philosophie zu benennen ist gewagt, aber auch gewollt. Genau dies reflektiert nämlich unsere Wünsche. Das "Do" in Judo heißt übersetzt Weg. Damit ist nicht ein stringenter Pfad gemeint, den wir alle Stück für Stück abtrampeln, sondern vor allem der Lebensweg, den wir uns Stück für Stück erkämpfen. Die Fehler aus denen wir lernen, aber auch die Erfolge von denen wir zehren. Der Verein will jedem dabei helfen sein "persönliches Ikigai" zu finden.