11. Pokalturnier

Drei Sportler*innen, drei verschiedene Medaillenfarben! Am Samstag verschlug es uns nach Lauchhammer, zum 11. Pokalturnier. Alle unserer drei Sportler*innen konnten ihren Wettkampftag mit Edelmetall abschließen.

Den Anfang machte Terence in der U12. Obwohl er allein in seiner Gewichtsklasse war, scheute er den Freundschaftskampf, mit einem Gegner aus der offenen Gewichtsklasse, nicht. Auch wenn gute Ansätze zu sehen waren, konnte sich Terence gegen den schwereren Gegner nicht durchsetzen.

Leni zeigte in zwei von drei Kämpfen eine sehr gute Leistung. Souverän und technisch versiert beendete sie die Kämpfe vorzeitig mit Ippon und machte eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Wochen deutlich! Leider konnte sie ihre gute Kampfleistung nicht mit Gold veredeln, da sie den letzten Kampf verlor. Dennoch ein guter und verdienter zweiter Platz.


Maxi sicherte sich im dritten Wettkampf, die dritte Medaille. Trotz zwei verlorener Kämpfe steht sie am Ende auf Platz drei. Man sah deutlich, dass sie versucht hat, bestimmte technische Aspekte aus dem Training umzusetzen. Dennoch wurde deutlich, dass es noch Stellschrauben gibt, an denen wir drehen müssen, um das letzte Quäntchen Willen und Technik freizusetzen.

Die Ergebnisse im Überblick:


1. Platz: Terence

2. Platz: Leni

3. Platz: Maxi


Herzlichen Glückwunsch an alle!