15. Wanderpokal

Am Samstag und Sonntag ging es für sieben unserer Sportler*innen, einem Trainer und einem Kampfrichter nach Hohenschönhausen, zum Wanderpokal des JC‘ 03 Berlin.


Den Start machten am Samstag unsere beiden jüngsten Starter. Leider war für Elias und Terence der Wettkampf nach zwei Niederlagen vorbei und sie mussten ohne Edelmetall den Heimweg antreten.


Der Sonntag war den Älteren vorbehalten, die sich auch insgesamt dreimal auf den dritten Platz vorkämpften. Joelyn und Maxi blieben leider auch ohne Medaille.


Mia und Leni starteten jeweils mit einer Auftaktniederlage, kämpften sich dann aber durch die Trostrunde und gewannen auch das kleine Finale souverän, so dass sie am Ende Bronze mitnehmen. Genauso wie Yannick, der sich durch seine vier Kämpfe die Medaille redlich verdient hat!


Vielen Dank auch an Jan, der unseren Verein an beiden Tagen als Kampfrichter vertreten hat!