top of page

Hanse-Cup

Nachtrag zum vergangenen Wochenende: Am 26.03 nahmen Mia und Maxi den Weg nach Greifswald zum Hanse Cup auf sich.

Bei diesem internationalen und sehr gut besuchten Turnier startete Mia in der U15 gegen die Nordostdeutsche Meisterin. Sie dominierte den Kampf zwar taktisch, am Ende fehlte es ein bisschen am Technischen, so dass sie den Kampf nach einem überraschenden Angriff verlor. In der Trostrunde machte sie mit ihren Gegenrinnen allesamt kurzen Prozess. In diesen drei Kämpfen traf sie noch auf eine Polin und eine Schwedin. Am Ende ist das nach vier Kämpfen ein guter dritter Platz!


Maxi war später in der U18 dran. Auch bei Maxi sah man Fortschritte, vor allem im taktischen Bereich. So gewann sie den ersten Kampf ziemlich dominant mit Wurf und Festhalte und musste als nächstes gegen die Nordostdeutsche Meisterin kämpfen. Von der eindeutigen Niederlage ließ sie sich nicht entmutigen und überzeugte in den nächsten beiden Kämpfen mit guten Techniken, so dass sie diese gewinnen konnte. Für Maxi ist das ein sehr verdienter 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!



Comments


bottom of page